AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
(Stand 01.01.2018)

 

 

 

1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil eines jeden Vertrages, der zwischen Bubblezzz – Achtung der Fette kommt, Inh. Frank Krummrey, Morgenleite 35, 01237 Dresden (nachfolgend als Vermieter beschrieben) – und einem Mietern (nachfolgend als Mieter beschrieben) abgeschlossen wird.

 

Aufträge können über unsere Website www.bubblezzz.de oder E-Mail vereinbart werden. Angebote, Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich zu diesen Bedingungen, die von allen Parteien, auch für zukünftige Geschäftsbeziehungen als verbindlich anerkannt werden.

 

Abweichende Bedingungen oder Änderungen durch Vorgaben oder Auftragsbestätigungen des Mieters sind ausgeschlossen, auch wenn der Vermieter ihnen nicht ausdrücklich widerspricht. Änderungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform. Mündliche Vereinbarungen wurden nicht getroffen.

 

2. Der Mieter versichert, dass er geschäftsfähig und berechtigt ist, den Vertrag einzugehen.

 

3. Dem Mieter sind Art, Aussehen und Betrieb des Mietgegenstandes bekannt. Technische Veränderungen am Mietgegenstand bleiben dem Vermieter vorbehalten. Auf den Vorbehalt, im Falle der Nichtverfügbarkeit einer Ware oder Dienstleistung eine in Preis und Qualität gleichwertige Leistung zu erbringen oder ganz von der Leistungserbringung abzusehen, weisen wir hin.

 

4. Bubble Balls dürfen nur von körperlich gesunden Personen benutzt werden. Den Anweisungen des Personals des Vermieters ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen ist das Personal des Vermieters berechtigt die Veranstaltung abzubrechen.

 

5. Bubble Ball ist eine körperlich anstrengende Sportart und erfordert deshalb ein hohes Maß an Umsicht und Eigenverantwortlichkeit. Die Benutzung der Bubble Balls erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr, eigenes Risiko und eigene Verantwortung.

 

Sofern dessen ungeachtet eine Haftung bestehen sollte, wird für andere Schäden als solchen aus Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit von Bubblezzz, ihren Organen, gesetzlichen Vertretern, Erfüllungsgehilfen und sonstigen Hilfspersonen nicht gehaftet, es sei denn, dass der Schaden durch deren vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten verursacht worden ist.

 

6. Die unsachgemäße Nutzung der Bubble Balls, sowie die Nutzung entgegen der Bestimmungen dieser Benutzungsordnung werden mit einer erhöhten Nutzungsgebühr in Höhe von € 200,- geahndet. Mit dieser Pauschale ist die Geltendmachung von etwaigen weitergehenden Schäden, insbesondere auch von Schäden Dritter, nicht ausgeschlossen.

 

7. Jeder Teilnehmer muss kranken- und haftpflichtversichert sein, Jugendliche ab 16 Jahren über ihre Erziehungsberechtigten. Der Abschluss weiterer Versicherungen liegt im Ermessen des Teilnehmers.

 

8. Der Mieter übernimmt am Ort der Veranstaltung die Haftung für die komplette, angemietete Gerätekonfiguration in Bezug auf Feuer-, Wasserschäden, Vandalismus, mutwillige Beschädigung und Diebstahl.

 

9. Bei Außenveranstaltungen trägt der Mieter das Wetterrisiko. Ob die Bubble Balls bei fraglichen Wetterbedingungen einsetzbar sind (z.B. aufziehendes Gewitter) entscheidet der Mieter in eigener Verantwortung. Des Weiteren sorgt der Mieter für ausreichende Beleuchtung. Verantwortliches Handeln und Haftung liegen beim Veranstalter. Wir empfehlen bei fraglichen Wetterbedingungen eine Überdachung oder die Verlegung in eine Halle (bitte im Vorfeld bei der Planung berücksichtigen). Alternativ kann die Veranstaltung auf einen anderen Tag verlegt werden.

 

10. Der Auf- und Abbau wird außerhalb der vertraglich vereinbarten Aktionszeit durchgeführt.

 

11. Unsere Produkte sind ganzjährig buchbar. Du musst mindestens eine Körperhöhe von 1,50m haben sein und über 16 Jahren sein. Unsere BubbleBalls dürfen nur auf weichen Böden (Rasen, Kunstrasen, Sand, Hallenboden) ohne spitze Gegenstände (wie Steine) gespielt werden. Es gilt die 0,0 Promille-Grenze für das Spielen mit den BubbleBalls. Bei vorsätzlicher Missachtung der o.g. Teilnahmebedingungen sowie bei verspätetem Erscheinen zur gebuchten Zeit wird der Buchungsbetrag nicht erstattet.

 

12.  Die Preise gelten wie auf der Preisliste auf bubblezz.de angegeben und verstehen sich inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

 

Der Mieter kann aus dem Sortiment des Vermieters Produkte unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche “in den Warenkorb” in einem so genannten Warenkorb sammeln. Anschließend kann der Mieter innerhalb des Warenkorbs über die Schaltfläche „Zur Kasse gehen“ zum Abschluss des Bestellvorgangs schreiten.

 

Über die Schaltfläche „Kaufen“ gibt der Mieter einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Mieter die Daten jederzeit ändern und einsehen. Notwendige Angaben sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet.

 

Der Vermieter ermöglicht eine Vorkassezahlung, so dass der Vertrag mit der Bereitstellung der Bankdaten und Zahlungsaufforderung zustandekommt. Wenn die Zahlung trotz Fälligkeit auch nach erneuter Aufforderung nicht bis zu einem Zeitpunkt von 8 Kalendertagen nach Absendung der Bestellbestätigung beim Vermieter eingegangen ist, tritt der Vermieter vom Vertrag zurück mit der Folge, dass die Bestellung hinfällig ist und den Vermieter keine Lieferpflicht trifft. Die Bestellung ist dann für den Mieter und Vermieter ohne weitere Folgen erledigt. Eine Reservierung des Artikels bei Vorkassezahlungen erfolgt daher längstens für 8 Kalendertage.

 

Der Mieter kann im Rahmen und vor Abschluss des Bestellvorgangs aus den zur Verfügung stehenden Zahlungsarten wählen.

 

Ist die Bezahlung per Rechnung möglich, hat die Zahlung innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware und der Rechnung zu erfolgen. Bei allen anderen Zahlweisen hat die Zahlung im Voraus ohne Abzug zu erfolgen.

 

Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z.B. Paypal. gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.

 

Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Mieter bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat der Mieter die gesetzlichen Verzugszinsen zu zahlen.

 

Die Verpflichtung des Mietern zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den Verkäufer nicht aus.

 

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Mietern nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von dem Verkäufer anerkannt sind. Der Mieter kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

 

13. Der Mieter verpflichtet sich Stillschweigen gegenüber Dritten bezüglich der gesamten Vereinbarung zu bewahren.

 

14. Die Angebote vom Vermieter sind, sofern nichts anderes vereinbart, stets freibleibend und unverbindlich. Irrtum und Preisänderungen bleiben vorbehalten. Erfüllt der Vermieter ein verbindliches erklärtes Angebot nicht, ist er gegenüber dem Mieter nur zum Schadensersatz in maximaler Höhe einer eventuell bereits für diesen Vertrag geleisteten Vorauszahlung des Mieters verpflichtet. Weitere Schadensersatzforderungen (z.B. Geschäftsschädigung, Verdienstausfall, etc.) des Mieters oder Dritte sind grundsätzlich ausgeschlossen.

 

15. Der Mieter kann den Mietvertrag nach Buchung und vor Beginn des Mietzeitpunkts kündigen. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. In diesem Fall ist der Mieter verpflichtet, je nach Zeitpunkt der Kündigung folgende Stornogebühr zu zahlen:.

 

Bis 30 Tage vor der gebuchten Leistungsinanspruchnahme kannst Du kostenfrei stornieren.

 

29 bis 15 Tage vor der gebuchten Leistungsinanspruchnahme werden 25% des Preises einbehalten.

 

Bis 14 Tage vor der gebuchten Leistungsinanspruchnahme werden 50% des Preises einbehalten.

 

Eine Stornierung der vereinbarten Leistungen am gebuchten Termin hat zur Folge, dass wir  90% des Preises einbehalten.

 

16. Sollten einzelne Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird hierdurch die Rechtsgültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

17. Es gilt ausschließlich das deutsche Recht. Gerichtsstand für alle Parteien ist der Geschäftssitz des Vermieters.

 

 

Anbieterkennzeichnung
bubblezzz – Achtung der Fette kommt

 

Inhaber:

 

Frank Krummrey

 

Morgenleite 35

 

01237 Dresden

 

 

 

Tel.: +49 - (0)351 - 418 806 111

 

Fax: +49 - (0)351 - 418 806 119

 


E-Mail: spass-haben@bubblezzz.de
Internet: www.bubblezzz.de

 

Widerruf

Belehrung über das Widerrufsrecht für Verbraucher über die Lieferung von digitalen Inhalten, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden (z.B. Tickets, E-Book, Softwaredownload)


Widerrufsbelehrung

 

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

 

 

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (bubblezzz – Achtung der Fette kommt, Inhaber  Frank Krummrey, Morgenleite 35, 01237 Dresden, spass-haben@bubblezzz.de, Telefon 0351 418 806 111, Fax 0351 418 806 119) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

 

Muster-Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an: : bubblezzz – Achtung der Fette kommt, Inhaber  Frank Krummrey, Morgenleite 35, 01237 Dresden, spass-haben@bubblezzz.de, Telefon 0351 418 806 111, Fax 0351 418 806 119

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

 

Name des/der Verbraucher(s)

 

Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

Datum
—————————————(*) Unzutreffendes streichen.

 

 

 

Beliebteste Produkte

Verlängerung

Im Paket "Verlängerung" für Selbstabholer sind enthalten:

- Miete von bis zu 10 Bubble Balls für 24 Stunden

- Elektrische Pumpe zum schnellen Aufblasen (230 Volt)

- 2 Pop-up Tore

- 1 Fußball

 

- z.B. 4 Bubblezzz zum Preis von 119€*, 10 Bubblezzz zum Preis von 199€*


Gutscheine

- Gutscheine zur Einlösung eines Bubblezzz Produktes

- ab 150€


Kantersieg

Im Paket "Kantersieg" sind enthalten:

- Miete von bis zu 10 Bubble Balls für 45 Minuten Spielzeit

- 2 Pop-up Tore

- 1 Fußball

- Anlieferung/Rücktransport in Dresden

- Vorbereitung und Reinigung

 

- z.B. 4 Bubblezzz zum Preis von 149€*, 10 Bubblezzz zum Preis von 239€*

*inkl. 19% Mehrwertsteuer


0351 - 418 806 110

 

spass-haben@bubblezzz.de